Früher Frühling

Kalendernotiz: In diesem Jahr haben die Kakteen das Winterquartier früh verlassen. Heute ist der 20. März 2019. Vor einem Jahr war es fast genau einen Monat später. Der Eindruck, dass wir in der Saison 2018/2019 einen sehr kurzen Winter hatten, scheint sich so auch zu bestätigen.

Winter ist zurück

schneesturm.png
Schneefall am 11. März 2019

Der Winter ist am 11. März 2019 zurück gekommen. Es schneit schon seit dem Morgen unaufhörlich und wird nach Prognose noch bis nach dem Mittag anhalten. Die Temperatur ist zwar nicht wirklich weit unter Null, damit wird der Neuschnee wohl nicht sehr lange liegen bleiben. In der Höhe ist der Zuwachs aber sicher beträchtlich.

Endlich Regen

regen.png
1. März 2019

Zum meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März hat es nach langer Zeit wieder einmal geregnet. Der Schnee ist hier schon länger fast weggeschmolzen und die Natur braucht dringend Wasser. Eine kurze Front hat heute etwas Niederschlag gebracht, aber es wird wahrscheinlich nicht wirklich viel sein. Und der Februar 2019 wird als einer der wärmsten in die Geschichte eingehen.

Weiterhin einfach sonnig

sonnenschein.jpg
Weiter nur sonnig im Februar 2019

Seit über einer Woche nur Sonnenschein. Hie und da ist eine kleine Wolke zu sehen, aber kaum der Rede wert und die Temperaturen für diese Jahreszeit viel zu hoch. Das gibt wohl wieder neue Rekorde - der sonnigste und wärmste Februar.

Ewige Husterei

Ein Konzertabend also, der einen in absolute Verzückung versetzen konnte. Schade nur, begegnete das Publikum den beiden nicht mit einer entsprechenden Haltung. Die kurzen Pausen zwischen den Sätzen uferten in einem beispiellosen Hustkonzert aus, begleitet von unruhigem Raunen und Flüstern. Gabetta und Bezuidenhout konnten sich eine Reaktion auf dieses Verhalten nicht ganz verkneifen. Ein kurzer Blickaustausch und ein müdes Lächeln genügten aber hierfür – die Profis wissen eben, wie man Contenance wahrt.

Quelle: Berner Zeitung

Da hat es einmal jemand auf den Punkt gebracht. Es ist immer wieder sehr störend, wie in den Konzerten gehustet wird - an den leisesten Stellen muss man offenbar seine Präsenz markieren oder hält die Stille nicht aus. Wirklich ein Ärgernis und auch schlicht eine Beleidigung genüber den Künstlern.

Nur lauter Sonnenschein

Nur Sonne
Nur Sonne im Februar 2019

Die Wetterprognose von 16. bis 21. Februar 2019 verspricht nur lauter Sonnenschein. Der eigentlich viele Schnee wird langsam aber sicher schmelzen.

Ob es dann nachher noch eine zweite "Winterphase" gibt? Oder kommt dann schon der Frühling. Erste Vorboten gibt das da nämlich auch schon - die Schneeglöcklein sind schon durch die Schneedecke gestossen.

Wir werden es sehen.

GPS Rollover-Event

Am 6. April 2019 wird es beim Satelliten-Navigationssystem GPS zu einem sogenannten Rollover-Event kommen. Beim technischen Vorgang springt der Zähler für die Kalenderwoche aus Kapazitätsgründen im Signal auf Null zurück. Die US-Behörde Homeland Security hat deshalb eine Warnung verschickt. Denn besonders ältere Geräte könnten wegen der veränderten Zeitangabe Probleme bekommen. Vor allem bei solchen, die vor dem Jahr 2012 produziert wurden, sollte dringend ein Firmware-Update durchgeführt werden. Das letzte Mal kam es im Jahr 1999 zu einer solchen Umstellung.

Upgrade eingespielt

Unterdessen wurde hier das Upgrade auf die neuste Version eingespielt. Es ergaben sich ein paar Probleme, die ein bisschen Aufwand erforderten, eine Lösung zu finden. Nun scheint alles zu laufen wie vorher - ausser beim Login für den Adminbereich gibt es noch Schwierigkeiten.Sollten noch weitere Fehler gefunden werden, bitte um Mitteilung. Danke.

Schönwetterwolken

cumuli.jpg
Cumuli

Im Sommer gibts über den Bergen während dem Verlauf des Tages immer wieder tolle Schönwetterwolken - die berühmten Cumuli oder wie ein bekannter Meteorologe sagt, Blumenkohlwolken. Und wenn die Luftfeuchtigkeit der Luftmassen nicht zu hoch ist, wachsen sie sich dann nicht in Gewitterwolken heran. Gewitter sind in den Bergen, jedenfalls wenn man zu Fuss unterwegs ist, weniger lustig - da muss man seine Wanderungen und Ausflüge so planen, dass man sich früh aufmacht und dann am Nachmittag wieder zurück ist.

Upgrade gemacht

Unterdessen ist hier wieder einmal ein Upgrade eingespielt worden mit den bekannten Schwierigkeiten, all die Anpassungen nachher nicht zu vergessen. Auch die Datenbank muss wieder auf die neue Installation übertragen werden und im Themen-Ordner muss wirklich alles kopiert sein, sonst funktioniert es nicht wirklich richtig.

Ein kleines Problem habe ich festgestellt - auf der Seite 2 und folgenden werden die Artikel nur noch verkürzt wiedergegeben, da muss ich nochmals nachsehen, wo das Problem liegt. Ich habe es bisher nicht gefunden und muss dann wohl die Community fragen. Ansonsten ist es ja nur eine kleine Unschönheit und man kann darüber diskutieren, wie auf den Hauptseiten die Artikel (kurz oder lang) dargestellt werden sollen.

Update: Fehlerbehebung im Forum gefunden.

After you have changed the ___layout.html as seen below, please click on home.html and save this page, too. No need to change there something.
After saving the home.html, it should display also articles on following pages in full length.

Kalendernotiz

Die Kakteen haben heute am 19. April 2018 das Winterquartier verlassen und haben ihren sonnigen Platz darussen wieder eingenommen. Die nächsten Tage soll es ja noch sehr schön und sogar sehr warm werden. Da werden sie sich also an den Sommerplatz gut angewöhnen können.

Kalendernotiz

Eine kleine Kalendernotiz: In diesem Jahr sind die Kakteen am 19. November 2017 ins Winterquartier umgezogen - also 9 Tage später, als im letzten Jahr. Die letzten paar sehr sonnigen Tage draussen haben sie wahrscheinlich noch genossen - sie scheinen jedenfalls in gutem Zustand zu sein und tragen teilweise sogar noch einige Blüten.

Winterbeginn

heutemorgen.jpg
13. November 2017

Kurze Notiz für das Archiv: Der Winter 2017/2018 beginnt bei uns am 13. November 2017, in der Nacht hat es ein wenig geschneit. Der Schnee ist aber sehr nass und wird wohl in den nächsten Tagen wieder verschwinden. Die aktuelle Temperatur ist -2°C.

Sprachdateien

Die Sprachdateien für diese Installation sind hätten eine Überarbeitung dringend nötig. Da fehlen Übersetzungen oder sie sind schlicht falsch oder es fehlen die entsprechenden Parameter. Dazu ist es nicht nur eine Datei, es sind verschiedene und auch mit unterschiedlichem Format. Teilweise *.po Dateien, aber dann auch *.php Dateien. Insgesamt nicht wirklich sehr übersichtlich und ein Engamement scheint mir da im Moment nicht möglich zu sein. Ich habe nur punktuell ein paar Fehler behoben. Aber wie gesagt, man müsste wohl alles durchsehen. Dazu fehlt mir jetzt die Zeit.

Update: Projekt begonnen mit Korrektur und Ergänzung der deutschen Sprachdateien. Bis jetzt ca. 84% überarbeitet, wie immer werden die letzten Prozent dann noch aufwändig. Aber es geschieht ohne Zeitdruck.

Projekt ist hier auf Bitbucket gespeichert mit den aktuellsten Änderungen.

Heizbeginn

Für das Archiv: In diesem Jahr muss man sehr früh die Heizung einschalten, weil die Aussentemperaturen in den Keller gerutscht sind: 13. September 2017. Nach dem sehr heissen Sommer also ganz schnell kühler und kalter Herbst. Das wird sich aber hoffentlich noch einmal ein bisschen ändern bis zum Winter.

Nach oben