Privatsphäre ist in Gefahr

Ein paar meiner kurzen Statements (Twitter) in der Diskussion, dass durch die digitalen Medien unsere Privatsphäre immer mehr in Gefahr gerät.

  1. Oh - WhatsApp - und du machst dir keine Sorgen betr. deiner Daten? Ich würde über Sicherheitsbedenken mal recherchieren.
  2. Nein, bitte nicht diese fatalistische Argumentation. Sonst: Im Wald hat es schon Müll, kippen wir unseren auch noch dazu
  3. Doch, deine Privatsphäre ist ein zu hohes Gut, verscherbelt zu werden blog.amnesty.de/aktuelles/2015…
  4. Es geht nicht um die Verschlüsselung p2p, sondern um deine Daten, die Whatsapp ohne zu fragen absaugt.
  5. Ich bin überzeugt, dass unsere Enkel / Urenkel sich fragen werden, warum man so leichtfertig mit Personendaten umgegangen ist
  6. Edward Snowden schon vergessen? srf.ch/kultur/film-se…
  7. Schleichende Zerstörung von Privatsphäre und Demokratie sind ziemlich dringende Fragen, scheint mir.

Kommentar hinzufügen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Ping hinzufügen

Trackback-URL : https://notiz.tk/index.php?trackback/21

Nach oben